Für die fehlerfreie bzw. beabsichtigte Darstellung der Webseite aktivieren Sie bitte Java-Script in Ihren Browsereinstellungen.
Zwei in einem – der neue busplaner | HUSS Unternehmensgruppe

Zwei in einem – der neue busplaner

HUSS-VERLAG GmbH
10.10.2017
Anschrift Name: 
HUSS-VERLAG GmbH
Name: 
Anne Vornehm (Assistenz der Geschäftsführung)
Anschrift Strasse: 
Joseph-Dollinger-Bogen 5
Anschrift PLZ Ort: 
D-80807 München
Telefon: 
Tel. +49 89 323 91-164
HUSS-VERLAG GmbH
 
10.10.2017

Zwei in einem – der neue busplaner

Unter der Dachmarke busplaner erscheinen ab Januar 2018 zwei Publikationen in einer: Das Trägerheft busplaner und ein Sonderheft busplaner Touristik. Letzteres widmet sich monothematisch touristischen Inhalten und liegt auch der Zeitung Unterwegs auf der Autobahn bei.

Der Titel busplaner erhält zum 1. Januar 2018 eine umfassende inhaltliche Neukonzeption und einen grafischen Relaunch. Unter der Dachmarke busplaner erscheinen künftig zwei Publikationen in einer: In jährlich acht Ausgaben widmet sich das Trägerheft busplaner den Themen Mobilität, Technik, Management sowie ÖPNV. In separaten, monothematischen Sonderheften behandelt busplaner Touristik ausschließlich touristische Inhalte aus Sicht von Busunternehmern und Gruppenreiseveranstaltern und kann so stärker in die Tiefe gehen. Aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet die Redaktion dabei die Themen Erlebniswelten, Alpenländer, Incoming, Winterreisen, Fähren und Kreuzfahrten, Kulinarik sowie Kultur-, Wellness- und Aktivreisen.

Mit dem aktualisierten Konzept reagiert der HUSS-VERLAG auf den Wunsch der Leser und Anzeigenkunden, die Touristikthemen noch umfassender zu beleuchten und auch den Themenkomplexen ÖPNV und nachhaltige Mobilität einen eigenen Stellenwert einzuräumen. Für die Leser aus dem Touristikumfeld ergibt sich im Zuge dessen ein weiterer Vorteil: Die Beilage liegt künftig mit einer Auflage von zusätzlichen 30.000 Exemplaren der neuen Zeitung Unterwegs bei, die ebenfalls im HUSS-VERLAG erscheint. Seit März 2017 wird Unterwegs direkt an Autohöfen zum Copypreis von 1,20 Euro vertrieben.

„Die Fokussierung auf technologische Entwicklungen sowie Geschäftsmodelle und Investmentchancen beim Umbau der Mobilitätswelt ist ein wichtiger Baustein in der redaktionellen Berichterstattung“, erklärt Chefredakteurin Anja Kiewitt.

Auch Bert Brandenburg, Geschäftsführer HUSS-VERLAG, kennt die Anforderungen an die Marktteilnehmer durch die Mobilitätswende mit all ihren Facetten. „Wir wollen mit dem busplaner qualitativ hochwertige Informationen mit konkretem, praktischen Nutzwert für die privaten Busunternehmer und die ÖPNV-Branche zur Verfügung stellen“, begründet Bert Brandenburg das Vorgehen. „Darüber hinaus verstehen wir uns als Bindeglied zwischen der Tourismus- und der Nutzfahrzeugindustrie.“

 
 

© HUSS Unternehmensgruppe

Alle Rechte vorbehalten

Logistics Digital Conference - Shaping the Future of Logistics and Mobility - im November 2017 in Frankfurt a.M.  | Jetzt informieren »